Jane Austen: Stolz und Vorurteil

Story:
Es ist eine allgemein anerkannte Wahrheit, dass ein Junggeselle im Besitz eines schönen Vermögens nichts dringender braucht als eine Frau.« – Dieser berühmte Satz steht am Anfang eines Romans, der zu den erfolgreichsten Liebesgeschichten der Weltliteratur gehört. Eine gehörige Portion ›Stolz‹ muss abgelegt und so manches ›Vorurteil‹ aus dem Weg geräumt werden, bis Elizabeth und Mr. Darcy endlich ein Paar werden.

Bewertung:
Es ist sehr schwierig, einen solchen Klassiker zu beurteilen. Was soll man schon sagen? Wie kann man sich so etwas anmaßen? Naja, in etwa so: Ich finde Miss Austen schreibt in einem sehr eigenen, unnachahmlichem Stil, der von einer überaschender Leichtigkeit und viel Humor zeugt. Anfangs ist es nicht leicht, ihr  Wortgeflecht zu verstestehen, nach einer Weile wird es dann aber einfacher und eigentlich sehr unterhaltsam. Im Übrigen sind die Leute sääääähr beeindruckt, wenn sie sehen das man einen echten Austen ließt.

Cover:
Das Titelblatt dieser Neuausgabe wurde sehr schön designt, und passt, vom Motiv , her sehr gut zur Geschichte.  Man bemerkt die Ähnlichkeit zu den anderen Covern auf den ersten Blick, und es lädt dazu ein die gesamte Neuauflage des Austen Werkes zu besitzen.

Infos:
Das Buch ist bei Reclam mit 480 Seiten und dem Preis 8,95€ erschienen, allerdings gibt es diesen absoluten Klassiker auch bei vielen anderen Verlagen zu finden.

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.