Meine Buchhighlights 2018

Hi ihr da draußen! in diesem Jahr hatte ich wirklich viele Leseabenteuer, mal welche, die absolut schiefgingen und ab und zu (naja, okay sehr häufig) welche die geglückt sind. Zur zweiten Kategorie gehören auf jeden Fall Bücher wie „Letzenenlich sind wir dem Universum egal“, „Children of Blood and Bone“ oder natürlich auch (mal wieder) „The Hate U Give„. Phantasy mäsig waren meine absoluten Favoriten die Lux – Saga sowie das gesamte Shadow Hunter Universum, in das ich alle Jahre wieder gerne eintauche, zu dem sich aber nur sehr schwierig eine Rezension verfassen lässt. Genauso begeistern wie „To alle the Boys I´ve loved before„, „P.S. I still love you“ und der wunderschöne Abschluss der  Trilogie „Always and forever“ konnten mich Anne Freytags Romane, um nur ein Beispiel zu nennen „Nicht weg und auch nicht da“ welcher ihr zu letzt erschienene ist. Die eher belanglosen Reihen wie „Shadow Falls Camp“ oder „Selection“ boten einen starken Kontrast zu aufwühlenden Büchern wie John Greens „Das Schicksal ist ein mieser Verräter„, „Eleanor und Park“ von Rainbow Rowell oder Nic Stones fantastisches Debüt „Dear Martin“.  Das Sahnehäunchen auf meienem Bücherstapel (Iiiih! Stellt euch das mal vor! Sahne. Auf. Büchern.) bildeten Sience Fiction Serien wie die „Hungergames“. Und wenn ich nach der Friede – Freude – Eierkuchen Lektüre des Wolkenschlosses wieder mal ein bisschen heulen wollte hab ich enfach ganz schnell zu Jay Ashers „Tote Mädchen lügen nicht“ gegriffen, das bei mir im Regal gleich neben verheißungsvollen Titeln wie  „All die verdammt perfekten Tage“ und „Der Tod ist erst der Anfang“ steht. Und weil wir gerade so schön brutal sind, verprügeln wir doch einfach noch ein paar Schurken mit Walküre und Skuldaggery Pleasant. Das nenn ich mal einen gelungenen Jahres Abschluss!
Wie sieht´s bei euch aus? Jagt ihr lieber mit Clary und Jace Dämonen oder steht ihr dann doch lieber mit Starr auf dem Bus? Oder doch lieber „einfach“ nur Happy Family bei den „Geschwistern Gadsby„? Bei sovielen tollen Autoren und Reihen die noch auf ihr Ende warten kann man sich ja auf das kommende Jahr freuen!

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.